Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Messie-Syndrom

In Braunschweig ist eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Messie-Syndrom ins Leben gerufen worden. Menschen mit Messie-Syndrom fällt es schwer, Gegenstände wegzuwerfen, die eigentlich nicht mehr benötigt werden. Diese sammeln sich dann in der Wohnung an. Messies können schwer Ordnung in ihrer Wohnung halten. Hinzukommen kann das Aufschieben von Schreibarbeiten.

Die Initiatorin der Gruppe möchte mit Hilfe der Zeitung auf die Möglichkeit hinweisen, dass sich Betroffene in der Selbsthilfegruppe anonym austauschen können: In dem Artikel in der Braunschweiger Zeitung finden Sie weitere Informationen und eine Kontaktmöglichkeit. Weitere Informationen sind auch bei der KIBiS erhältlich.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …