Neue Selbsthilfegruppe zum Thema Unterzucker ohne Diabetes

Unterzucker oder Hypoglykämie ist ein Zustand, der anzeigt, dass etwas im Körper verkehrt läuft. In einer neuen Selbsthilfegruppe wollen Nicht-Diabetiker in regelmäßigen Treffs über Unterzucker sprechen, um sich gegenseitig zu unterstützen. Ebenso soll gemeinsam nach Möglichkeiten gesucht werden, wie das Symptom der Unterzuckerung besser begriffen und bewältigt werden kann.

Die Anzeichen einer Unterzuckerung können vielfältig sein: Zittern, kalter Schweiß, Schwächegefühl, Herzklopfen, Kopfschmerzen, Heißhunger, Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Sehstörungen, Bewusstseinsstörungen, Verwirrtheit, Schwindel, Krämpfe, Bewusstlosigkeit oder Benommenheit. Ob eine Hypoglykämie oder eine Diabetes vorliegt, sollte vorab durch einen Arzt abgeklärt werden.

Informationen über die Treffen der Selbsthilfegruppe gibt es bei Lothar Eisengardt, Telefon 0531 2209150.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …