2018

Dezember-Newsletter der Gerontopsychiatrischen Beratungsstelle von ambet e.V.

Die Gerontopsychiatrische Beratungsstelle von ambet e.V. bietet einen Newsletter an. Der Newsletter informiert über aktuelle Nachrichten, regionale Veranstaltungen und allgemeine Themen rund um psychiatrische Probleme älterer Menschen, wie zum Beispiel Demenz/Alzheimer oder auch Depression.

Weiterlesen

Alzheimer-Gesellschaften im Mittelpunkt bei der NDR-Aktion "Hand in Hand für Norddeutschland"

Menschen mit Demenz stehen im Mittelpunkt der diesjährigen NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland". Partner sind die Alzheimer Gesellschaften im Norden.

Weiterlesen

Neuer Selbsthilfegruppenrat 2019/2020 gewählt

Die Braunschweiger Selbsthilfegruppen haben im Rahmen ihres Gesamttreffens am 20.11.2018 einen neuen Selbsthilfegruppenrat gewählt. Der Selbsthilfegruppenrat besteht aus fünf bis sieben Vertretern Braunschweiger Selbsthilfegruppen.

Weiterlesen

Workshop Rollstuhltanz

Im TanzSportZentrum Braunschweig findet am 25. November 2018 in Kooperation mit BINAS, dem Stadtsportbund Braunschweig und dem Behinderten Sportbund Niedersachsen ein Schnupper-Workshop für Rollstuhltanz statt.

Weiterlesen

Psychiatrie-Forum Braunschweig im Herbst 2018

Das Forum ist ein Erfahrungsaustausch zwischen Menschen, die in ihrem Leben Psychiatrie als Patienten erlebt haben, Angehörigen psychisch erkrankter Menschen und Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen unterschiedlicher psychiatrischer Institutionen. Die „trialogische" Vorbereitungsgruppe lädt herzlich ein, an den Abenden miteinander ins Gespräch zu kommen. Themen sind diesmal Behandlungsvereinbarungen und Unterstützung bei Arbeitsplätzen.

Weiterlesen

Die KIBiS zieht um - stadtnahe, barrierefreie Räume in der Kaiserstraße

Die KIBiS zieht am Donnerstag und Freitag dieser Woche in die Kaiserstraße 18 um. Gestern fand die Schlüsselübergabe durch den Vermieter, die Lebenshilfe Braunschweig, statt.

Weiterlesen

Facebook und Co - Selbsthilfegruppen in Sozialen Medien

- 10 Jahre Kooperation mit der Volkshochschule -

Bereits zum 10. Mal veranstaltete die KIBiS in Kooperation mit der Volkshochschule Braunschweig und der Referentin Merle Hübner ein Seminar für Selbsthilfegruppen. In dem Seminar am 27.10. ging es um "Soziale Netzwerke im Internet – was gibt es Neues, was passt für wen, was ist zu beachten?".

Weiterlesen

"Barfuß durch die Stadt" - Lesung mit Tobi Katze

Vor über 80 Zuschauern berichtete Autor Tobi Katze am 23. Oktober offen, selbstkritisch und voller Humor über sein Leben mit Depression. Das Netzwerk Depression Braunschweig hatte im Zuge der Aktionswoche Tobi Katze in die Begegnungsstätte der Stiftung Neuerkerode eingeladen.

Weiterlesen

"Eine ganz andere Geschichte" - neues Tanztheaterstück der AMBETgroup

Maske auf und Maske ab! Wieder stellt sich die AMBETgroup einer neuen Herausforderung. Sie beweist ihr Wollen und Können in einem Stück, in dem nichts ist, wie es scheint, und gibt damit einen minimalistischen Blick in unsere heutige gesellschaftliche Situation.

Weiterlesen

"Morgen ist leider auch noch ein Tag - Irgendwie hatte ich von meiner Depression mehr erwartet" - Lesung mit Tobi Katze

- Im Rahmen der Aktionswoche 2018 "Aktiv gegen Depression" des Netzwerks Depression Braunschweig -

Tobi Katze erzählt unterhaltsam und selbstironisch Geschichten über sein Leben mit Depressionen, die er mit 4 Millionen Menschen in Deutschland teilt. Spricht man so über Depression? Ja, genau so! Und es darf dabei herzhaft gelacht werden. - Die Lesung findet im Rahmen der Aktionswoche 2018 "Aktiv gegen Depression" des Netzwerks Depression Braunschweig am 23. Oktober um 19 Uhr statt.

Weiterlesen

Verband der Ersatzkassen schreibt zum zweiten Mal Selbsthilfepreis aus

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) schreibt zum zweiten mal einen Preis für Selbsthilfegruppen aus. In diesem Jahr sind Selbsthilfegruppen im Bereich der psychischen Probleme und Erkrankungen angesprochen.

Weiterlesen

MTV Braunschweig bietet Inklusionstag an

Der MTV Braunschweig lädt am Samstag, den 10. November 2018, zum Inklusionstag ein. Der Verein bietet an dem Tag von 13 bis 18 Uhr im MTV-Sportzentrum Güldenstraße 11 Sportarten für jeden zum Reinschnuppern an.

Weiterlesen

Nachruf für Hermann Schwabe

Am 18. September 2018 verstarb Hermann Schwabe, langjähriges Mitglied im Braunschweiger Selbsthilfegruppenrat. Mit Hermann Schwabe verliert die Braunschweiger Selbsthilfe einen Weggefährten, der sich über Jahrzehnte für die Suchtselbsthilfe und die Selbsthilfe allgemein eingesetzt hat.

Weiterlesen

Aktionswoche 2018 des Braunschweiger Netzwerks Depression

Vom 22. bis zum 25. Oktober 2018 veranstaltet das Braunschweiger Netzwerk Depression wieder eine Aktionswoche. Die Veranstaltungen werden aus verschiedenen Blickwinkeln das Thema Depression behandeln und beleuchten.

Weiterlesen

Newsletter der Gerontopsychiatrischen Beratungsstelle von ambet e.V.

Die Gerontopsychiatrische Beratungsstelle von ambet e.V. bietet einen Newsletter an. Der Newsletter informiert über aktuelle Nachrichten, regionale Veranstaltungen und allgemeine Themen rund um psychiatrische Probleme älterer Menschen, wie zum Beispiel Demenz/Alzheimer oder auch Depression.

Weiterlesen

SoVD startet Inklusionskampagne in Braunschweig - Podiumsdiskussion mit interessanten Gästen am 21.09.2018

Der Sozialverband Deutschland (SoVD), Landesverband Niedersachsen, und das Forum Artikel 30 starten gemeinsam eine Kampagne unter dem Motto "Ich bin nicht behindert. Ich werde behindert", mit der sie gegen den Stillstand in den Bereichen Inklusion, Teilhabe und Barrierefreiheit protestieren wollen. Der Auftakt in Südostniedersachsen findet am 21. September um "fünf vor zwölf" in Braunschweig statt. Danach tourt die Kampagne durch die Region.

Weiterlesen

Mit einem riesigen Korb Gemüse in den Feierabend

Am 23. August trafen sich Teilnehmer von verschiedenen Selbsthilfegruppen in der Küche der AOK Braunschweig, um von Diplom-Ökotrophologin Kristin Freydank mehr über "Gemüse ist das bessere Obst?" zu erfahren. In einer Vorstellungsrunde wurde zu Beginn schnell klar, dass viele gerne Obst und Gemüse essen, jedoch beim Thema Gemüse jeder neugierig auf neue Rezepte ist.

Weiterlesen

Neue Selbsthilfegruppe zum Thema "Funkstille" - Gruppeninitiatorin im Deutschlandfunk

Zum Thema "Kontaktabbruch in der Familie - Wenn zwischen den Generationen Funkstille herrscht" wird es am Freitag, den 10. August 2018, von 10.10 bis 11.30 Uhr, eine Sendung in der Reihe "Lebenszeit" geben. Als Gesprächspartnerin wird neben der Buchautorin Tina Soliman auch die Initiatorin der Braunschweiger Selbsthilfegruppe als Betroffene dabei sein.

Weiterlesen

Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in Selbsthilfegruppen

Am 25. Mai 2018 ist die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Die Umsetzung der DSGVO betrifft und beschäftigt auch Selbsthilfgruppen, -vereine und -verbände.

Weiterlesen

Podiumsdiskussion mit Sozialministerin Dr. Reimann zur Situation von Stomaträgern

Im Darmkrebszentrum des Herzogin-Elisabeth-Hospitals fand am  13. Juni 2018 auf Initiative von Carsten Gebhardt, Stoma-Selbsthilfegruppe Braunschweig – Die Kängurufreunde, eine Podiumsdiskussion statt, um die Situation von Stomaträgern bei Kulturveranstaltungen und in Schwimmbädern zu erörtern.

Weiterlesen

Info-Abend zum Thema Datenschutz gut besucht

Die KIBiS hat für den 28. Mai zum Info-Abend zum Thema Internetrecht mit dem Schwerpunkt Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung in Selbsthilfegruppen eingeladen.

Weiterlesen

Filmcrew in der KIBiS

Am 17. Mai waren Studentinnen und Studenten der Ostfalia Hochschule für Angewandte Wissenschaften für Dreharbeiten in der KIBiS zu Gast. Für ihr Studium im Bereich Medienmanagement wollen sie einen Filmbeitrag zum Thema Selbsthilfe erstellen und dabei über Selbsthilfegruppen und die KIBiS berichten.

Weiterlesen

Psychiatrie-Forum Braunschweig im Frühjahr 2018

Das Forum ist ein Erfahrungsaustausch zwischen Menschen, die in ihrem Leben Psychiatrie als Patienten erlebt haben, Angehörigen psychisch erkrankter Menschen sowie Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen unterschiedlicher psychiatrischer Institutionen. Die "trialogische" Vorbereitungsgruppe lädt herzlich ein, an den Abenden miteinander ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen

KIBiS lud ein zum Info-Abend "Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?"

Die KIBiS veranstaltete am 28. Februar für Mitglieder aus Selbsthilfegruppen einen Informationsabend zum Thema "Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?" Als Referentin konnte von der Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung Frau Weber gewonnen werden. Frau Weber stellte die derzeitigen Regelungen zur Erwerbsminderungsrente vor und beantworte Fragen aus dem Publikum.

Weiterlesen

Großes Interesse am 10. Neujahrsempfang der Selbsthilfe

Die KIBiS lud am vergangenen Freitag bereits zum 10. Mal zum Neujahrsempfang der Selbsthilfe ein. Ines Kampen, Leiterin der KIBiS, und Henning Eschmann, Geschäftsführer des Paritätischen Braunschweig, begrüßten die rund 110 Mitglieder von Braunschweiger Selbsthilfegruppen in der Kantine der Lebenshilfe.

Weiterlesen

Vorstellung der "Multimodalen stationären Schmerztherapie" im Herzogin-Elisabeth-Hospital

Das Herzogin-Elisabeth-Hospital (HEH) lädt zu einer zur einer Patientenveranstaltung aus der Reihe "Medizin am Abend" ein. Vorgestellt wird das Thema „Multimodale stationäre Schmerztherapie“. Die Veranstaltung findet am Montag, den 12. Februar 2018, von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr statt.

Weiterlesen

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen