Abschied nehmen- Wochenendseminar für Selbsthilfegruppen

Ulrich Kreutzberg aus dem Braunschweiger Hospizverein mit weiteren Teilnehmerinnen

Die Kontaktstelle für Selbsthilfe veranstaltete am 15. und 16. April 2016 ein Seminar zum Thema "Abschied nehmen“. In einer offenen und vertrauten Atmosphäre gab der Seminarleiter Herr Kreutzberg vom Braunschweiger Hospizverein, den 14 Teilnehmer/innen die Gelegenheit, sich Momenten des Abschieds zu widmen. Dabei hatten die Teilnehmer/innen die Möglichkeit einen bewussten Umgang mit ihren Emotionen wahrzunehmen und einen Abschied als zum Leben dazugehörigen Teil zu erfahren.

Für die Verarbeitung eines Abschieds werden verschiedene Aspekte benötigt, wie z.B. die emotionale Unterstützung, Möglichkeiten zum Gespräch, vertrauensvolle Beziehungen, das Akzeptieren negativer Gefühle und die Vermittlung von Hoffnung. Ulrich Kreutzberg hat diese Aspekte im Rahmen des Seminars den Teilnehmern angeboten. Dies war sehr hilfreich, so dass jeder Teilnehmer die Zeit und Ruhe bekommen hat, etwas Persönliches von sich zu berichten. Die individuelle Betrachtungsweise der einzelnen Teilnehmer hat zu einer angenehmen und wertschätzenden Gruppenatmosphäre geführt. Eine Teilnehmerin berichtete von einem Offenen und warmherzigen Miteinander. Eine andere Teilnehmerin reflektierte das Seminar im Rückblick wie folgt: „Es war wirklich eine tolle Gruppe, in der ich mich öffnen konnte. Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Seminar doch so viele Emotionen zulassen würde.“

Die Teilnehmer/innen haben in der Rückmeldung geäußert, sich eine Fortsetzung des Seminars zu wünschen. Hierzu wurden ähnliche Seminarthemen vorgeschlagen, die sich auch mit dem Thema des „Abschiednehmens“ beschäftigen.

Das Seminar wurde von der Techniker Krankenkasse unterstützt.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen