Aktionswoche "Aktiv gegen Depression" des Netzwerks Depression Braunschweig 2014

Aktionswoche "Aktiv gegen Depression" des Netzwerks Depression Braunschweig 2014

Das Netzwerk Depression Braunschweig veranstaltet in diesem Jahr wieder Aktionswochen "Aktiv gegen Depression". Im diesem Rahmen bieten Netzwerkmitglieder verschiedene Aktionen für Betroffene und Interessierte an. Ulrich Markurth, Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig, hat die Schirmherrschaft übernommen.

Die Aktionswoche beginnt anlässlich des 11. Europäischen Depressionstags am Mittwoch, den 1. Oktober 2014, mit der Auftaktveranstaltung zum Thema "Burnout / Depression, Volkskrankheit Nr. 1? - Kostenfaktor seelische Gesundheit in der Arbeitswelt". Diese Fachveranstaltung für Arbeitgeber findet von 14.30 bis 17.00 Uhr statt und bietet verschiedene Vorträge und Infostände. Die KIBiS wird gemeinsam mit einigen Selbsthilfegruppen auf dem Markt der Möglichkeiten mit einem Stand vertreten sein.

Weitere Veranstaltungen sind:

  • 06.10.14, 19.00 Uhr: Märchenabend für Frauen
  • 07.10.14, 19.00 Uhr: Geistige Behinderung und Depression
  • 08.10.14, 16.00 Uhr: Kunstausstellung mit Musik
  • 08.10.14, 17.00 - 18.30 Uhr: Kunstworkshop
  • 16.10.14, 19.00 Uhr: Sucht und Depression
  • ab 20.10.14, 19.00 - 21.30 Uhr: "Wenn das Herz schwer ist und die Seele nicht mehr schwingt", Gestalttherapeutische Frauengruppe (ca. 20 Termine)

Darüber hinaus gibt es auch spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche:

  • 01.10.14, 12.00 - 13.00 Uhr: Klangschalen Meditation
  • 01. - 07.10.14, 10.00 - 16.00 Uhr: Systemische Kurzberatung
  • 08.10.14, 10.00 - 15.00 Uhr: Töpfern
  • 09.10.14, 12.00 Uhr: Filmangebot für Schulen
  • 11.10.14, 09.00 Uhr: Schlamm, Staub, Action & Grenzen verschieben

Außerdem gibt es begleitend eine Bilderausstellung "Fotografien der Spaziergruppe 2013 aus dem Botanischen Garten Braunschweig". Einzelheiten des Programms sind im Flyer der Aktionswochen zu entnehmen.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen