Angeleitete Gesprächsgruppe für trauernde Mütter und Väter

Angeleitete Gesprächsgruppe für trauernde Mütter und Väter

Das Städtische Klinikum Braunschweig bietet eine offene Gesprächsgruppe für Mütter und Väter an, deren Kind nach einer Krankheit verstorben ist. Die Gruppe wird Frau Schene, Dipl.-Sozialarbeiterin im Sozialdienst der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, sowie von Frau Singer, Dipl.-Sozialpädagogin und Mitglied in der Selbsthilfegruppen der Weggefährten, angeleitet. Nähere Informationen können dem Faltblatt entnommen werden.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen