Auftakt zur 16. Woche des Bürgerschafltichen Engagements - in diesem Jahr als digitale Veranstaltung

Am 11. September 2020 beginnt die 16. Woche des bürgerschaftlichen Engagements, dieses Jahr als digitale Veranstaltungswoche. Dafür haben die Organisatoren eine eigene Veranstaltungspattform entwickelt - mit vielfältigen Austausch- und Vernetzungsangeboten. Organisiert wird die Woche vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE).

Die Auftaktveranstaltung beginnt am 11.09.2020 mit dem Einlass in das digitale Foyer um 12:30 Uhr. Um 13:00 Uhr startet die Veranstaltung mit der Eröffnung der Engagementwoche durch Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Weitere Punkte sind unter anderem die Ernennung der Engagement-Botschafterin 2020 zum Themenschwerpunkt "Engagement und Klimaschutz", spannende Fachgespräche mit Engagierten und Fachleuten zum Engagement in Krisenzeiten sowie eine Podiumsdiskussion über Herausforderungen und Chancen des Engagements der Zukunft. Moderiert wird die Veranstaltung von Benjamin Stöwe, Moderator des Medienpartners ZDF.

Ab sofort können sich Interessierte über die "Engagement macht stark!"-Website auf der digitalen Plattform "Engagement macht stark!-Digital" registrieren und für die Auftaktveranstaltung anmelden. Dort ist auch das detaillierte Programm zu finden.

Es gibt bereits im Vorfeld die Möglichkeit zur Teilnahme am Kontaktaustausch, indem man hierfür eine Visitenkarte anlegt. Zudem werden auf der neuen Plattform mediale Angebote bereitgehalten.

Die Veranstalter empfehlen, für die Anmeldung und Registrierung bevorzugt die Browser Firefox oder Safari zu verwenden und gegebenenfalls auch den Spam-Ordner zu prüfen. Nähere Informationen und Hilfestellung zum Anmeldeprozess und Kontaktaustausch sind in einem Video zu finden.

Zurück