Der Paritätische Gesamtverband empfiehlt Aussetzen von Selbsthilfegruppen-Treffen bis zum 30. April

Aufgrund der Corona-Epidemie empfiehlt der Paritätische Gesamtverband, Treffen von Selbsthilfegruppen bis zum 30.04.2020 auszusetzen. Im Paritätischen Gesamtverband und/oder einem Paritätischen Landesverband sind fast alle großen, bundesweit tätigen Selbsthilfeorganisationen Mitglied.

Die KIBiS Braunschweig, deren Träger der Paritätische Braunschweig ist, schließt sich der Empfehlung an. Sie entspricht den Empfehlungen der Fachleute, die für ältere und chronisch kranke Menschen ausgesprochen wurden.

Menschen, die sich für die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe interessieren, wird empfohlen, den Besuch aufzuschieben.

Weitere Infos zu Verhaltensregeln sind auf der Internetseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung BZgA in den "häufig gestellten Fragen" unter Welche Verhaltensempfehlungen sollten zum Schutz vor dem neuartigen Coronavirus im Alltag und im Miteinander beachtet werden? zu finden.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen