Hernien-Selbsthilfe Deutschland e.V. und Marienstift bieten Info-Veranstaltung anlässlich des Tages der Hernie an

Die Hernien-Selbsthilfe Deutschland e. V. ruft am 3. November den "Tag der Hernie" aus. Eine Hernie ist der Austritt von Eingeweiden aus der Bauchhöhle (Eingeweidebruch). Anlass ist der Todestag des Künstlers Henri Matisse, der jahrelang an den Folgen eines großen Narbenbruchs nach einem erfolgreich operierten Dickdarm-Krebs litt.

Um den Tag der Hernie finden Veranstaltungen an verschiedenen Orten in Deutschland statt, um, das Wissen über Hernien in der Öffentlichkeit zu verbreiten.

In Braunschweig findet am Donnerstag, den 7. November 2019, 18.00 - 20.00 Uhr, im Marienstift Braunschweig, Helmstedter Str. 35, 38102 Braunschweig, die Patienteninformationsveranstaltung "Hernienchirurgie im Krankenhaus Marienstift" mit Chefarzt Dr. Möbius statt.

Weitere Infos unter www.hernien-selbsthilfe.de.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen