Info-Abend: "Lachyoga - Lachend in den Frühling"

Info-Abend: "Lachyoga - Lachend in den Frühling"

Mitglieder aus Braunschweiger Selbsthilfegruppen und deren Familien und Freunde waren am 4. März eingeladen, "Lachend in den Frühling" zu starten, so das Motto des Info-Abends zum Thema Lachyoga.

Bei der Lachyoga geht es darum, durch Lach- und Atemübungen die seelische und körperliche Gesundheit zu fördern. Weil der Körper nicht zwischen echtem und "geübtem" Lachen unterscheidet, funktioniert Lachyoga ohne Witz und ohne Humor, nur mit den Übungen in der Gruppe. Lachyoga hat verschiedene postive Effekte. Zum Beispiel regt Lachyoga die Ausschüttung von Endorphinen im Gehirn an und hebt so die Stimmung. Lachyoga reduziert Stress und stärkt das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte des Körpers. Lachen hilft, Beziehungen zu anderen Menschen postitiv zu gestalten und eine postive Lebenseinstellung zu erlangen.

Für den Abend konnte die KIBiS Jana Ritzen als Referentin gewinnen. Frau Ritzen ist u.a. zertifizierte Lachyoga-Lehrerin. Sie begann den Abend mit einer theoretischen Einführung in das Thema. Anschließend konnten die Teilnehmer die Methode anhand praktischer Übungen kennlernen.

Wie bei dem Thema zu erwarten, hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Spaß und Freude an dem Abend, und sie konnten die vielfältigen Wirkungen der Übungen am eigenen Leib erfahren. Eine Teilnehmerin äußerte spontan: "Bei mir kribbelte es am ganzen Körper, wie lauter Bläschen im Blut - herrlich." Ines Kampen, Leiterin der KIBiS, kündigte an, dass es einen weiteren Lachyoga-Tag geben soll.

Für alle, die neugierig geworden sind, bietet Frau Ritzen einen Lachyoga-Club an. Nähere Informationen finden Interessierte unter www.janaritzen.de bzw. www.janaritzen.de/lachyoga-aktuell/lachclub.

Die KIBiS dankt der AOK Braunschweig für ihre finanzielle Unterstützung des Abends.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen