Info-Abend zur Selbsthilfeförderung der Krankenkassen

Die KIBiS lud am 18. März zum regelmäßigen Gesamttreffen der Braunschweiger Selbsthilfegruppen ein. Besonderer Gast war diesmal Herr Marco Niehus, seit letzten Sommer Ansprechpartner der AOK Braunschweig für Projektanträge in der Selbsthilfegruppen-Förderung nach § 20h SGB V.

Das Gesamttreffen bot zunächst Gelegenheit, sich in einer Vorstellungsrunde gegenseitig kennenzulernen. Herr Niehus erläuterte seine Aufgaben in der AOK für die Projektförderung durch die Krankenkassen. Die Vertreter der Selbsthilfegruppen stellten viele Fragen zu dieser Förderung. So entspann sich ein lebhafter Austausch, der für alle sehr informativ und nützlich war.

Die KIBiS freute sich über die rege Beteiligung der Selbsthilfegruppen. Sie bedankt sich bei Herrn Niehus für seine freundliche Mitwirkung und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen