Kostenlose Beratung für Familien mit einem chronisch kranken oder beeinträchtigten Kind oder jungen Erwachsenen

Das Kindernetzwerk e.V. knw bietet unter dem Motto "Aus Erfahrung klug" Beratung für Erziehungsberechtigte, Angehörige und junge Betroffene. Die Beratung wird durch geschulte "Peers" durchgeführt. d.h. durch Personen, die in der gleichen Situation waren.

Die Peer-Beratung arbeitet auf Augenhöhe: Einerseits kennen die Peer-Beraterinnen das Leben mit einem beeinträchtigten Kind aus eigener Erfahrung – nur mit dem Unterschied, dass sie die entsprechenden Hürden bereits gemeistert haben. Andererseits wurden die Peer-Berater*innen vom Kindernetzwerk in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Hannover ausgebildet, beispielsweise zu Strategien der Problem- und Konfliktlösung oder der Selbstfürsorge.

Die Beratung erfolgt individuell und kann auf allen möglichen Kommunikationswegen über eine sichere Beratungs-App stattfinden - in regelmäßigen (Video)-Telefonaten, per Chat oder im direkten Kontakt.

Die Kompetenz-Peer-Beratung ist unabhängig sowie kostenfrei. Die Vernetzung mit einer ausgewählten Beraterin erfolgt über das Kindernetzwerk unter: ed.krewztenrednik@ofni oder 06021 / 454 400. Die Profile der einzelnen Beraterinnen sowie weitere Infos zum Projekt sind zu finden unter www.kindernetzwerk.de/de/lotse/aus-erfahrung-klug.php.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen