Krebsinformationstag in der Braunschweiger Stadthalle - auch die Selbsthilfe war mit dabei

Impressionen vom Krebsinformationstag

Am 7. November fand in der Braunschweiger Stadthalle der Krebsinformationstag statt. Der Tag bot in Vorträgen und an Info-Ständen vielfältige Informationen rund um das Thema Krebserkrankungen. Zahlreiche Akteure waren an dem Tag beteiligt, zum Bespiel die Niedersächsische Krebsgesellschaft, das Cancer Center Braunschweig und viele andere Kliniken und Praxen aus dem onkologischen und anderen Bereichen. Begonnen hatte der Tag mit dem bewegenden Vortrag der Schauspielerin Kathrin Spielvogel über ihre eigene Krebserkrankung und wie sie sie in einem Videotagebuch verarbeitet hat. Die verschiedenen Informationsangebote stießen bei den Braunschweigern auf reges Interesse.

Die Braunschweiger Selbsthilfegruppen im Bereich Krebs wie die Deutsche Ilco, die Frauenselbsthilfe nach Krebs, die Kehlkopfoperierten-Selbsthilfegruppe, die Selbsthilfegruppe Prostatakrebs und die Stoma-Selbsthilfegruppe waren mit Info-Ständen und zum Teil mit Vorträgen vertreten. Die KIBiS sprach im Rahmen der Podiumsveranstaltung "Zurück ins Leben". "Wir konnten den Zuhörern nahebringen, was Selbsthilfegruppen den Teilnehmern bringen können, zum Beispiel den Erfahrungsaustausch, das gegenseitige Verständnis und die Stärkung der eigenen Kompetenzen," berichtete Roland Wolter als Vertreter der KIBiS.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen