Selbsthilfegruppe "Positive Lounge" holt Workshop "HIV - das (un-)bekannte Virus?!" nach

Die Positive Lounge holt den ursprünglich für April geplanten Workshop "HIV - das (un-)bekannte Virus?!" nach. Der Workshop musste wegen des Corona-Lockdowns ausfallen und findet nun am 31. Juli statt.

Im Workshop wird es um wissenschaftlich gesicherte Informationen über Übertragungsmöglichkeiten und -wahrscheinlichkeiten, Krankheitsverlauf und heutige Behandlungsmöglichkeiten gehen. Zudem wurde aus aktuellem Anlass das Corona-Virus als Thema mit aufgenommen.

Dieser Abend richtet sich an alle interessierten Menschen, wie medizinisches Personal, HIV-Positive, Freunde, Partner und Familienangehörige. Neben fundierten Informationen auf dem aktuellen Stand gibt die Möglichkeit zum Fragenstellen und zum Austausch über die eigenen Hoffnungen, Ängste und Befürchtungen.

Mit Medizinreferent Bernd Vielhaber und Sabine Körber (HIV-Ambulanz Magdeburg) hat die Positive Lounge kompetente Referenten und Gesundheitstrainer*innen gewinnen können.

Der Workshop findet am Freitag, den 31. Juli 2020, von 17.00 bis 20.00 Uhr, im Onkel Emma - das queere Zentrum, Echternstraße 9, statt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl und zur Planung wird um Anmeldung bis 27.07.2020 unter ed.egnuolevitisop@ofni gebeten.

Weitere Infos unter www.positivelounge.de sowie im Flyer:

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen