Seminar zur sicheren Nutzung von mobilen Geräten in Selbsthilfegruppen – "Das schlaue Telefon"

Die KIBiS lud Mitglieder aus Braunschweiger Selbsthilfegruppen am 22. Oktober in die Volkshochschule zu einem Seminar ein, in dem es um die Nutzung von mobilen Geräten in der Selbsthilfegruppenarbeit ging. Neben den Möglichkeiten, die Smartphone und Tablet-PCs für Information und Vernetzung bieten, lag ein Hauptaugenmerk auf den Sicherheitsaspekten von Geräten und Anwendungen ("Apps").

In dem Seminar unter der Anleitung von Dozentin Merle Hübner wurden unter anderem Themen behandelt wie zum Beispiel Nutzung von "App-Stores", Installation und Deinstallation von Apps, Versenden von Fotos und Nachrichten, Sicherheit der Betriebssysteme, der Apps und der Geräteeinstellungen, Antivirus-Apps und Navigation.

Die seit Jahren währende Zusammenarbeit mit Frau Hübner und der VHS fand in den lobenden Worten der Teilnehmer erneut ihre Bestätigung. Eine Teilnehmerin meinte: "Die Zeit ist sehr schnell vergangen. Wir haben sehr, sehr viel Neues gelernt. Wir sind sehr zufrieden nach Hause gegangen. Dank an die geduldige Frau Hübner."

Die KIBiS bedankt sich bei der BKK Salzgitter für die finanzielle Unterstützung und bei der VHS Braunschweig für die gute Zusammenarbeit.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen