Abschalten vom Alltag - Kraftquelle Vogelbeobachtung

Ines Kampen, Leiterin der KIBiS, hat vor einigen Jahren die Vogelbeobachtung für sich entdeckt und pflegt dieses Hobby auch in dieser Zeit der sozialen Distanzierung. Sie schreibt: "Meine große Kraftquelle ist der Aufenthalt in der Natur und im Besonderen die Beobachtungen von heimischen Vögeln mit dem Fernglas. Die Konzentration bei der Beobachtung, um einen Vogel zu bestimmen und seine typischen Gewohnheiten kennen zu lernen, ist für mich eine gute Möglichkeit, das Alltägliche für eine Zeitlang hintenanzustellen. In der Vogelwelt passiert ständig etwas Neues und wenn - wie zurzeit - die Jungvögel unterwegs sind, dann gibt es auch Augenblicke zum Schmunzeln und Staunen."

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen