Aktuelle Infos und Tipps zur psychischen Gesundheit in der Corona-Pandemie

Wir möchten Ihnen zwei aktuelle Fundstücke vorstellen, die sich mit der psychischen Gesundheit in der Zeit der Corona-Pandemie beschäftigen.

Heute Abend zeigt der Fernsehsender Arte die Dokumention "Re: Durchhalten in der Krise - Die Pandemie und die Psyche". Arte schreibt dazu: "Bin ich nur 'schlecht drauf' und seelisch erschöpft, oder schon mitten in einer Depression? Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen während der Pandemie. Je länger der Lockdown währt, desto mehr leiden vor allem junge Menschen, Familien und solche mit psychischen Vorerkrankungen unter dem Wegfall der normalen Tagesstruktur. Was hilft in der Krise?" Es geht unter anderem um psychische Vorbelastungen und Rückfälle, um Mehrfachbelastungen von Frauen mittleren Alters durch Haushalt, Home-Office und Home-Schooling (siehe die neue Selbsthilfegruppe) sowie um Perspektiven für die Betroffenen und die Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems.

Die Dokumentation wird heute, 05.05.2021, um 19:40 Uhr, auf Arte gezeigt. In der Arte-Mediathek ist bis 03.06.2021 verfügbar unter www.arte.tv/de/videos/099774-004-A/re-durchhalten-in-der-krise/.

Das Niedersächsische Selbsthilfebüro veröffentlicht auf seiner Internetseite unter anderm verschiedene Tipps und Ideen zur Corona-Krise. Die Neuesten sind:

Zurück