Digitales Angebot für Suchtkranke und deren Angehörige, Freunde oder Kollegen

Das digitale "Netzwerk Sucht" richtet sich an alle Betroffenen und Angehörige sowie deren Freunde oder Kollegen, die Fragen zum Konsum von Suchtmitteln haben. Dies kann sich sowohl auf Alkohol, Medikamente, Nikotin oder illegale Drogen beziehen als auch auf Glücksspiel, Medienabhängigkeit und andere Verhaltenssüchte.

Das Angebot des Netzwerks Sucht ist unabhängig von der Corona-Krise entstanden, bietet jetzt jedoch durch den digiteln Zugang die Möglichkeit, sich zum Thema Sucht unter Einhaltung der Abstandsregelen Informationen, Rat und Hilfe zu holen. Das Angebot umfasst eine Internetseite sowie eine App inklusive einer Kontaktmöglichkeit im eingebauten Messenger.

Beratungsstellen, Ärzte, Krankenhäuser, Selbsthilfegruppen und weiteren Beteiligte der psychosozialen Versorgung in Braunschweig und Region beteiligen sich und sind über das Internetportal und die App eingebunden. Auch die KIBiS ist im Hinblick auf die Sucht-Selbsthilfegruppen Kooperationsspartner.

Weitere Informationen finden Sie unter www.netzwerksucht.de und für die App "AddictoBS" unter www.netzwerksucht.de/app.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen