Firma ARCTIC spendet OP-Masken für die KIBiS

Jonas Kawa (rechts) überreicht Ines Kampen 500 Masken.

Am 09. März kam es zur Übergabe von 500 OP-Masken durch Jonas Kawa, Marketing Lead der Firma ARCTIC, an Ines Kampen, Leiterin der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen - kurz KIBiS. ARCTIC ist eine international tätige Firma mit Sitz in Braunschweig, die unter anderem PC-Kühlsysteme entwickelt und produziert. Sie hat in der Corona-Pandemie Schulen und soziale Einrichtungen mit der Spende von Einmalmasken unterstützt.

Die Firma hat sich aktuell an die KIBiS gewandt, damit die OP-Masken Menschen im Beratungsgespräch und bei Vernetzungstreffen angeboten werden können. Ines Kampen: "Es ist ganz toll und wir bedanken uns herzlich für die Spende. Mit den Masken können wir Menschen unterstützen, die gerade nicht mit einer medizinischen Maske ausgestattet sind. Unsere persönlichen Beratungen führen wir mit Maske durch. Gerade in der Zeit der ersten Lockerungen der Abstandsregeln kommen wieder vermehrt Menschen auf uns zu, die nach einer Selbsthilfegruppe suchen oder sich über die Gründung einer Gruppe beraten lassen wollen."

Zurück