Online-Vortragsreihe: Corona-Krise und psychische Gesundheit

Das Freiburger Bündnis gegen Depression e.V. bietet in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Freiburg eine kostenfreie Online-Vortragsreihe zum Thema „Corona-Pandemie und psychische Gesundheit“ an.

Die Angst vor der Erkrankung sowie die wiederholten Quarantänen führen bei vielen Menschen zu psychischer Belastung. In der Vortragsreihe geht es deshalb vor allem darum, welche Schutzmaßnahmen sich gegen diese Belastungen als hilfreich erweisen.

Termine:

  • 08.02.: Wie depressive Menschen die Corona-Krise nutzen können, ihr emotionales Befinden zu verbessern
  • 22.03.: Depressive Störungen im Kindes- und Jugendalter in Zeiten der Pandemie
  • 19.04.: Ist (Alters-)Weisheit ein Schutz vor den pandemiebedingten psychischen Belastungen?
  • 17.05.: „Long-COVID-Syndrom“ – Müde, abgeschlagen, depressiv?

Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei. Informationen zu den Veranstaltungen sowie zur Anmeldung finden Sie auf der Internetseite des Freiburger Bündnis gegen Depression e.V.

Zurück