Plattform "Spielfeld Gesellschaft" veranstaltet interaktive Videokonferenz zum Thema mediale Beteiligung

Die Plattform "Spielfeld Gesellschaft" der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung lädt zur interaktiven Videokonferenz "Zu Wort kommen: Mediale Beteiligung" ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 07. Oktober 2020, von 16:00 bis 18:30 Uhr statt.

"Spielfeld Gesellschaft" schreibt dazu:

Wir brauchen mehr Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Der digitale Raum spielt hierbei eine immer größere Rolle: Von wem wird er genutzt und auf welche Art und Weise? Wie können wir es schaffen, dass alle, die sich äußern möchten, zu Wort kommen?  Wie kann digitale Beteiligung zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beitragen?

Darüber möchten wir mit euch digital sprechen. Gemeinsam werden wir uns beispielhafte Projekte ansehen und gemeinsam Ideen für die Zukunft entwickeln.

Die Veranstaltung ist eine interaktive Videokonferenz mit folgenden parallel stattfindenden Workshops:

1. POLITISCH IM NETZ - KOMPETENT UNTERWEGS
Impuls: Heiner Coors (Landeszentrale für politische Bildung), Plattform für politische Medienkompetenz

2. DISKUSSIONSKULTUR - RICHTIG STREITEN
Impuls: Luise Wick (Kestner Gesellschaft), Debattierclub für Jugendliche

3. SMARTPHONE-NUTZUNG - KINDER, DIE AUF HANDYS STARREN
Impuls: Eva Hanel (Jugendschutz Niedersachsen)

4. DIGITALES EMPOWERMENT - GENDER IN SOCIAL MEDIA
Impuls: Tanja Witting (Professorin für Kunst und Medien)

Hier kommt ihr ins Spiel:

    Lässt sich das vorgestellte Projekt vielleicht in eurer Stadt/eurer Region adaptieren?
    Habt ihr Interesse, an dem Projekt mitzuwirken?
    Habt ihr Ressourcen, um das Projekt zu unterstützen?
    Oder sucht ihr einfach Inspiration oder Hilfestellungen?

Wir möchten euch die Möglichkeit geben, euch landesweit zu vernetzen, gemeinsam Modellprojekte kennenzulernen und eine nachhaltige Zusammenarbeit zu initiieren.

Bitte meldet euch bis spätestens Montag, den 05. Oktober 2020 an unter: spielfeld-gesellschaft.de/spielplan.

Zurück