Web-Seminar für Selbsthilfegruppen: Wie geht Videokonferenz?

Symbolbild, Quelle: pixabay.com / Armin Schreyjäg

Die KIBiS lud gemeinsam mit der Selbsthilfekontaktstelle KISS Wolfsburg am 1. Juli zu einem online-Seminar unter der Überschrift "Virtuelles Selbsthilfe-Café" ein. Das virtuelle Seminar bot Selbsthilfe-Aktiven die Möglichkeit, sich dem Thema Videokonferenz zu nähern. Die Videokonferenz kann - wie die Telefonkonferenz - für Selbsthilfegruppen, die sich noch nicht wieder treffen, ein Behelf sein, miteinander in Kontakt zu bleiben und sich auszutauschen.

Das "Virtuelle Selbsthilfe-Café" wurde mit dem Videokonferenzsystem "BigBlueButton" durchgeführt, so dass die Teilnehmer*innen dieses System gleich live kennenlernten. Referent Marc Hasselbach stellte ausführlich und verständlich die Problematik des Datenschutzes dar, das bei Videokonferenzsystemen - und auch Messengern - sehr verbreitet ist. Er gab einige Tipps zum Umgang damit und stellte eine Auswahl an verschiedenen Videokonferenzsystemen vor, zum Beispiel Skype, MS Teams, BigBlueButton und Jitsi. Auch Messenger und datenschutzkonformere Alternativen zu den bekannten Messengern stellte er vor, wie zum Beispiel Signal, Threema und Wire.

Die Teilnehmer*innen freuten sich, dass das Thema Datenschutz ernst genommen wurde und dass sie um dieses Thema herum viele praxisnahe Informationen und Tipps erhielten. Für einige war es die erste Gelegenheit, eine Videokonferenz kennenzulernen. So haben sowohl diejenigen von dem Seminar etwas gehabt, die sich weiter mit dem Thema Videokonferenz beschäftigen wollen, als auch diejenigen, die sich auf diese erste Erfahrung eingelassen haben, nun jedoch zu der Entscheidung kommen, dass sie bei der technisch einfacheren Telefonkonferenz bleiben wollen.

Die KIBiS bedankt sich bei der Paritätischen Akademie Süd für die reibungslose Organisation und bei Herrn Hasselbach für die praxisnahe Präsentation des Themas.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen