Neue Selbsthilfegruppe Fibromyalgie in Braunschweig

In Braunschweig wird eine neue Selbsthilfegruppe Fibromyalgie gegründet. Fibromyalgie ist eine chronische Schmerzerkrankung der Fasern, Muskeln und Sehnenansätze. Die Gruppe startet am Mittwoch, den 4 Juli 2018, um 17 Uhr im Treffpunkt Pregelstraße 11 in der Weststadt.

Sinn der Treffen ist es, sich über die Erkrankung und deren Begleitumstände auszutauschen. Weitere Themen können zum Beispiel Therapiemöglichkeiten und unterstützende Veränderungen des Lebensstils sein.

Ursula Metz wird die neue Gruppe leiten. Das erste Treffen wird Carmen Redel, Vorstandsmitglied der DFV e.V. und Gruppensprecherin der Selbsthilfegruppe Fibromyalgie Goslar, leiten. "Wir freuen uns schon sehr auf diesen Tag und möchten alle Betroffenen, Angehörige und Interessierte dazu einladen," sagt Carmen Redel.

Information und Anmeldung bei Carmen Redel, Telefon 01520 6753231, E-Mail ed.eflihtsbles-smf@leder. Die weiteren Treffen der Gruppe finden jeden 1. Mittwoch im Monat, um 17 Uhr im Treffpunkt Pregelstraße 11 statt.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen