Neugründung der Selbsthilfegruppe Lippen-, Kiefer- und Gaumen-Spaltformen

Die Selbsthilfegruppe trifft sich zum zweiten Mal mit Betroffenen und deren Angehörigen. Die Initiatorin Esther Celik lädt Interessierte am Samstag, 25.07.2020, von 15.00 bis 17.00 Uhr auf das Außengelände des Familienzentrums St. Georg, Freyastraße 20a, 38106 Braunschweig, ein.

 

In Braunschweig wird eine Selbsthilfegruppe für Angehörige und erwachsene Betroffene von Lippen-Kiefer-Gaumen-Spaltformen (LKGS) ins Leben gerufen. Die Lippen-Kiefer-Gaumenspalten sind eine der häufigsten Fehlbildungen des Menschen und kann jedes 500. Kind betreffen. Ungefähr 15 Prozent aller Fehlbildungen sind LKG-Spalten.

In der Selbsthilfegruppe soll der Austausch über Erfahrungen im persönlichen wie im medizinischen Bereich im Vordergrund stehen, um sich gegenseitig im Alltag zu unterstützen. Die Gruppe soll den Teilnehmern Mut machen, um den Herausforderungen zu begegnen und sich in schwierigen Zeiten gegenseitig zu stärken und die Lebensfreude in den Mittelpunkt zu rücken.

Die Selbsthilfegruppe trifft sich zum zweiten Mal mit Betroffenen und deren Angehörigen. Die Initiatorin Esther Celik lädt Interessierte am Samstag, 25.07.2020, von 15.00 bis 17.00 Uhr auf das Außengelände des Familienzentrums St. Georg, Freyastraße 20a, 38106 Braunschweig, ein.

Interessierte sollen sich bei Esther Celik per Email unter ed.giewhcsnuarb-sgkl@eflihtsbles oder über die KIBiS anmelden.

Weitere Informationen finden Sie auch über die Website www.lkgs-braunschweig.de.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen