Informationsbörse mit Selbsthilfegruppen

15. Braunschweiger Selbsthilfetag

Samstag, 21. Mai 2022, 11:00 bis 16:00 Uhr, Kohlmarkt

Information Begegnung Musik

Schirmherr: Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum
Mit öffentlicher Auszeichnung von Ehrenamtlichen aus Selbsthilfegruppen
Mit Grußworten der Stadt Braunschweig

15. Braunschweiger Selbsthilfetag am 21. Mai auf dem Kohlmarkt unter dem Motto "Selbsthilfe erleben"

Blick auf den Selbsthilfetag 2019 mit den ausgezeichneten Ehrenamtlichen aus Selbsthilfegruppen, umrahmt von Sozialdezernentin Dr. Christine Arbogast (rechts), Bürgermeisterin Anke Kaphammel (2. von links) und Ines Kampen (links)

Lebendig, vielfältig, interessant – so präsentieren sich die Braunschweiger Selbsthilfegruppen beim 15. Braunschweiger Selbsthilfetag am Samstag, 21. Mai 2022. Der Tag findet unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum von 11 bis 16 Uhr auf dem Kohlmarkt statt.

Fast 30 Selbsthilfegruppen stellen sich vor, informieren über ihre Themen und geben einen Einblick in ihre Arbeit. Ansprechpartner stehen für Gespräche bereit, Informationsmaterialien werden angeboten. Selbsthilfe-Interessierte jeden Alters können hier erleben, wie sich Menschen für sich und andere engagieren.

Die Braunschweiger Selbsthilfegruppen decken ein breites Spektrum an Themen in den Bereichen chronische Erkrankungen, Behinderungen, psychische Erkrankungen, Sucht und Soziales ab und wenden sich an selbst Betroffene beziehungsweise an deren Angehörige. Beim Selbsthilfetag vertreten sind unter anderem die Themen Multiple Sklerose, Parkinson, Stoma, Krebs, Essstörungen, Schwerhörigkeit, Blindheit, Behinderungen, Alleinerziehend, Psychische Erkrankungen und Alkoholsucht.

Die KIBiS, Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, organisiert den Tag. Die Leiterin der KIBiS, Ines Kampen, wird den Tag gemeinsam mit Monika Fritzke und Stefan Lange, beide Sprecher*innen des Braunschweiger Selbsthilfegruppenrates, um 11 Uhr eröffnen.

Um 13 Uhr spricht Bürgermeisterin Anke Kaphammel die Grußworte der Stadt, und unmittelbar anschließend wird Sozialdezernentin Dr. Christine Arbogast Ehrenamtliche aus Selbsthilfegruppen für ihr Engagement auszeichnen.

Ein buntes Bühnenprogramm mit verschiedenen Musik- und Tanzdarbietungen rundet den Tag ab. Auftreten werden unter anderem Ohrofyll, Liederlich(t), Ambet-GROUP und If a Bird.

Programm
11.00 Uhr Eröffnung des Selbsthilfetages
mit Esengo – Afrikanische Trommeln

Begrüßung
Ines Kampen, Leiterin der KIBiS
Monika Fritzke und Stefan Lange, Sprecher*innen des Braunschweiger Selbsthilfegruppenrates
11.15 Uhr Esengo
11.45 Uhr Najima - Tahyrra - orientalischer Bauchtanz
12.20 Uhr Ohrofyll - Gitarre, Akkordeon & Gesang
13.00 Uhr Grußworte der Stadt Braunschweig*
Bürgermeisterin Anke Kaphammel

Öffentliche Würdigung von Ehrenamtlichen aus Selbsthilfegruppen*
mit Dr. Christine Arbogast, Sozialdezernentin
13.50 Uhr Liederlicht! - Songs und Lieder mit Gitarrenbegleitung
14.30 Uhr Ambet-GROUP - Ausschnitte aus dem aktuellem Tanzprogramm
15.00 Uhr PaJuBS - Jung an Parkinson Erkrankte zeigen therapeutisches Boxen mit Patrick Rokohl
15.20 Uhr If a bird - Junge Soultalente der Region
16.00 Uhr Verabschiedung mit Ines Kampen

(* Programmpunkte mit Gebärdendolmetscher*in auf der Bühne)

Teilnehmerliste und Lageplan „Kohlmarkt“
Selbsthilfegruppen (A–Z) Stand-Nr.
Alcomed e.V. – Selbsthilfegruppe für Alkohol- und Medikamentenabhängige 24
Angehörigenselbsthilfe psychisch erkrankter Menschen 10
Anonyme Alkoholiker 23
Behindertenbeirat Braunschweig e.V. 15
Blinden- und Sehbehindertenverband Nds. e.V. BVN, Regionalverein Süd-Ost-Nds., Kreisgruppe BS 16
Braunschweiger Freundeskreis e.V. 19
CF-Selbsthilfe Braunschweig e.V. 6
CI-Selbsthilfegruppe (neu als Nachrücker) 9
Deutscher Schwerhörigenbund DSB, Ortsverein BS 1
DMSG-Kontaktgruppe raMSes 2
Frauenselbsthilfe nach Krebs, Gruppe Braunschweig Land 7
Guttempler-Gemeinschaft "Am Wendenthor" 20
Guttempler-Gemeinschaft "Heinrich-Emil-Schomburg" 21
Guttempler-Gemeinschaft "Stand Up" 22
KIBiS – Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich 28
Lebenshilfe Braunschweig e.V. 25
Lipödem Selbsthilfegruppe Braunschweig 4
Narcotics Anonymous 18
PaJuBS Selbsthilfegruppe Braunschweig e.V. 3
Psychiatrie-Erfahrene Braunschweig PEBS
12
Rollstuhlfahrer Braunschweig RBS 14
Selbsthilfegruppe Angst und Depression 11
Selbsthilfegruppe bei Essstörungen A.B.B.A. 5
Selbsthilfegruppe für Schüchterne und Sozialphobiker 27
Selbsthilfegruppe Plötzlich gelähmt - gemeinsam wieder vorwärts 13
Selbsthilfegruppe Spina bifida im KöKi e.V. 17
Stoma-Selbsthilfe Braunschweig 8
Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. VAMV, Ortsverein BS 26

 

Lageplan 15. Braunschweiger Selbshilfetag
Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

Extraaktionen auf dem Selbsthilfetag:

Plakat zum 6. Internationalen Rollstuhlbasketball-Turnier am 14.05.2022

MTV lädt am 14. Mai zum 6. Internationalen Rollstuhlbasketball-Turnier ein

Die Rollstuhlbasketballer des MTV Braunschweig laden alle sehr herzlich zu ihrem 6. Internationalen Rollstuhlbasketball-Turnier am 14. Mai 2022 ab 9.15 Uhr in die Sporthalle Franzsches Feld ein...

Weiterlesen

Abbildung vom Flyer des Projekts der Freiwilligenagentur zum Thema Inklusion.

Freiwilligenagentur stellt Interviews zum Thema "Inklusion in Braunschweig" vor - Motto "Tempo in die Inklusion bringen"

Am Sonntag, den 8. Mai 2022, stellt die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. Filme zum Thema Inklusion vor. Sie werden in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr gezeigt...

Weiterlesen

Sehnsuchtsort Wald – ein Workshop im Waldbaden für Mitglieder von Selbsthilfegruppen

Wir meistern jeden Tag viele Herausforderungen und managen Familie, Haushalt, Beruf - durch die schnelllebige Zeit, in der wir leben, kommt es häufig zu Stress und Hektik. Das raubt Energie und kann auf Dauer krank machen. Um gemeinsam Stress abzubauen und Ausgeglichenheit zu finden, bot die KIBiS am 30. April das Seminar "Sehnsuchtsort Wald - mit Waldbaden Sinn und Kraft tanken" für Braunschweiger Selbsthilfegruppen an.

Weiterlesen

Screenshot von der Internetseite zum Projekt Bürgersport

Bürgerstiftung und Stadtsportbund regen zu Beweung an - das Projekt BürgerSport ist wieder gestartet

BürgerSport im Park hat am Montag, den 25. April 2022 begonnen. Das Projekt organisiert die Bürgerstiftung Braunschweig in Kooperation mit dem Stadtsportbund Braunschweig e.V. 37 Sport- und Bewegungsangebote in 30 Sportarten stehen den Braunschweiger*innen in der 1. Projekthalbzeit bis zum 13. Juli zur Auswahl.

Weiterlesen

Bild von Willfried Wende auf Pixabay.

Regelungen für Treffen von Selbsthilfegruppen ab dem 03.04.2022

Am 03. April 2022 ist eine neue Niedersächsische Corona-Verordnung in Kraft getreten. Welche Regeln bei Zusammenkünften von Selbsthilfegruppen in Kraft treten, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Schaubild: Die Corona-Regeln in Warnstufe 3 / Winterruhe (© Land Niedersachsen)

Winterruhe ist verlängert bis 23. Februar

Die Corona-Regelungen zur "Winterruhe" sind verlängert worden bis 23. Februar. Mehr Infos im Artikel zur Einführung der Winterruhe.

Weiterlesen

Wir sehen eine Person von hinten. Diese sitzt auf einer Bank und schaut aus dem Fesnter. Neben der Person liegt eine Packung Taschentücher. Die Sonne scheint in den Raum und außerhalb des Fensteres glitzert Wasser in der Sonne.

Freie Plätze in der Selbsthilfegruppe: Unerfüllter, abgeschlossener Kinderwunsch

Ein erstes Treffen hat stattgefunden, bei dem die Teilnehmer*innen sich darüber ausgetauscht haben wie es sich anfühlt keine eigene Kinder zu haben, dass die Trauer darüber niemals ganz verschwindet und was helfen kann wenn die Traurigkeit wieder größer wird. Die Gruppe richtet sich an Einzelpersonen und Paare. Das nächste Treffen findet am Dienstag, den 10. Mai 2022 statt.

Weiterlesen

Gründung einer Selbsthilfegruppe "Na klar, Bipolar"

In Braunschweig soll eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen entstehen, die bipolar sind. Ziel der Gruppe ist, mit anderen Betroffenen und Angehörigen ins Gespräch zu kommen.

Weiterlesen

Wir blicken von schräg unten auf zwei Mohnblumen, dahinter sehen wir den blauen Himmel.

Selbsthilfegruppe Online Angebot: Vulvodynie-Vestibulitis

In der Region Oldenburg soll ein Gesprächskreis (auch online, deshalb wird überregional nach Interessentinnen gesucht!) für Frauen gegründet werden, die unter der Krankheit Vulvodynie/Vestibulitis leiden. Angesprochen sind Frauen, die seit langem unter anhaltenden permanenten Beschwerden wie Jucken, Brennen, Missempfinden und/oder Schmerzen im äußeren Genitalbereich leiden.

Weiterlesen

Wissenswertes

Was ist eine Selbsthilfegruppe?

Selbsthilfegruppen sind Zusammenschlüsse von Menschen, die von der gleichen chronischen Erkrankung, Behinderung, Suchterkrankung, psychischen Problematik...

Weiterlesen ...

Was ist KIBiS?

KIBiS ist die Kontaktstelle für Selbsthilfe in Braunschweig. KIBiS bedeutet Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich.

Weiterlesen ...

Wo finde ich weiterführende Informationen?

Downloads, Häufig Gestellte Fragen (FAQs), Links und ein Video rund um das Thema Selbsthilfegruppen finden Sie unter:

Informationen.