Informationsbörse mit Selbsthilfegruppen

14. Braunschweiger Selbsthilfetag

Samstag, 25. Mai 2019, 11:00 bis 16:00 Uhr, Kohlmarkt

Information Begegnung Musik

Schirmherr: Oberbürgermeister Ulrich Markurth
Mit öffentlicher Auszeichnung von Ehrenamtlichen aus Selbsthilfegruppen
Mit Grußworten der Stadt Braunschweig

14. Braunschweiger Selbsthilfetag am 25. Mai auf dem Kohlmarkt unter dem Motto "Zeit was zu verändern"

Blick auf den Selbsthilfetag 2017 mit den ausgezeichneten Ehrenamtlichen aus Selbsthilfegruppen, mit dabei die damalige Sozialdezernetin Dr. Andrea Hanke (ganz links) sowie Bürgermeisterin Annegret Ihbe und Ines Kampen (ganz rechts)

Lebendig, vielfältig, interessant – so präsentieren sich die Braunschweiger Selbsthilfegruppen beim 14. Braunschweiger Selbsthilfetag am Samstag, 25. Mai 2019. Der Tag findet unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ulrich Markurth von 11 bis 16 Uhr auf dem Kohlmarkt statt.

Über 30 Selbsthilfegruppen stellen sich vor, informieren über ihre Themen und geben einen Einblick in ihre Arbeit. Ansprechpartner stehen für Gespräche bereit, Informationsmaterialien werden angeboten. Selbsthilfe-Interessierte jeden Alters finden hier Anregungen unter dem Motto "Zeit was zu verändern".

Die Braunschweiger Selbsthilfegruppen decken ein breites Spektrum an Themen in den Bereichen chronische Erkrankungen, Behinderungen, psychische Erkrankungen, Sucht und Soziales ab und wenden sich an selbst Betroffene beziehungsweise an deren Angehörige. Beim Selbsthilfetag vertreten sind unter anderem die Themen Aphasie, Mutliple Sklerose, Parkinson, Stoma, Nieren, HIV, Krebs, Essstörungen, Behinderungen, Alleinerziehend, Psychische Erkrankungen und Alkoholsucht.

Die KIBiS, Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, organisiert den Tag. Die Leiterin der KIBiS, Ines Kampen, wird den Tag gemeinsam mit Hella Sievers und Stefan Lange, beide Sprecher des Braunschweiger Selbsthilfegruppenrates, um 11 Uhr eröffnen.

Um 13 Uhr werden Grußworte der Stadt überbracht, und unmittelbar anschließend wird Sozialdezernentin Dr. Christine Arbogast Ehrenamtliche aus Selbsthilfegruppen für ihr Engagement auszeichnen.

Ein buntes Bühnenprogramm mit verschiedenen Musik- und Tanzdarbietungen rundet den Tag ab. Auftreten werden unter anderem der Braunschweiger Senioren-Rockchor mit Peter Stoppok sowie das Akustik-Trio „Elisar“ (Soul, R&B, Jazz, Pop).

Programm
11.00 Uhr Eröffnung des Selbsthilfetages
mit Samba Leâo

Begrüßung
Ines Kampen, Leiterin der KIBiS
Hella Sievers und Stefan Lange, Sprecher*innen des Braunschweiger Selbsthilfegruppenrates
11.15 Uhr Samba Leâo
11.50 Uhr Knall Bunt – Band der Lebenshilfe (Pop / Rock / Oldies)
12.20 Uhr Knall Bunt – Band der Lebenshilfe (Pop / Rock / Oldies)
13.00 Uhr Grußworte der Stadt Braunschweig

Öffentliche Würdigung von Ehrenamtlichen aus Selbsthilfegruppen
mit Dr. Christine Arbogast, Sozialdezernentin
13.50 Uhr Braunschweiger Senioren-Rockchor mit Peter Stoppok
14.30 Uhr PaJuBS – Taiji-Gruppe
15.10 Uhr Elisar (Akustik Trio – Soul / R&B / Jazz)
15.40 Uhr Elisar (Akustik Trio – Soul / R&B / Jazz)
16.00 Uhr Verabschiedung mit Ines Kampen

 

Teilnehmerliste und Lageplan „Kohlmarkt“
Selbsthilfegruppen (A–Z) Stand-Nr.
Al-Anon 24
Alcomed e.V. 23
Angehörigenselbsthilfe psychisch erkrankter Menschen 2
Anonyme Alkoholiker 24
Aphasiker-Selbsthilfe-Gruppe Braunschweig 8
Braunschweiger Freundeskreis e.V. 22
CI-Selbsthilfe Braunschweig 9
Deutsche Ilco e.V. – Gruppe Braunschweig 14
Deutscher Schwerhörigenbund e.V. - Ortsverein Braunschweig e.V. 7
Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung EUTB 27
Frauenselbsthilfe nach Krebs, Gruppe Braunschweig/Land 10
Guttempler-Gemeinschaft "Am Wendenthor" 20
Guttempler-Gemeinschaft "Brunsviga" 21
Guttempler-Gemeinschaft "Heinrich Emil Schomburg" 18
Guttempler – Gemeinschaft "Stand Up" 19
Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV VDU e.V. - Bezirksstelle Braunschweig 28
KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich 29
Kontaktgruppe raMSes der Dt. Multiple Sklerose Gesellschaft e.V. DMSG 15
Landesverband Niere Niedersachsen e.V. LNNi - Regionalgruppe Braunschweig 13
Lebenshilfe Braunschweig e.V. 26
Lipödem Selbsthilfegruppe Braunschweig 6
mpn-Netzwerk e.V. - Regionalgruppe Niedersachsen 29
Narcotics Anonymous
25
PaJuBS Selbsthilfegruppe Braunschweig e.V. 5
Positive Lounge Braunschweig 30
Psychiatrie-Erfahrene Braunschweig PEBS 1
Rollstuhlfahrer Braunschweig RBS 16
Selbsthilfegruppe für Essstörungen A.B.B.A. 12
Selbsthilfegruppe für Schüchterne und Sozialphobiker 3
Selbsthilfegruppe Stotternde Braunschweig und Umgebung 12
Skin Picking Selbsthilfegruppe 29
Stoma-Selbsthilfe Braunschweig 11
Verband alleinerziehender Mütter und Väter e.V. VAMV 4
Verein zur Förderung körperbehinderter Kinder e.V. KöKi 15

 

Lageplan 14. Braunschweiger Selbshilfetag
Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

 

Teilnahme an der bundesweiten

Aktionswoche Selbsthilfe 2019

des Paritätischen Gesamtverbands

Verein Herzkind feiert 35-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumssymosium

Herzkind e.V. wurde 1984 als regionale Elternselbsthilfegruppe gegründet und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer bundesweiten Selbsthilfeorganisation mit Sitz in Braunschweig. Im Jahr 2019 blickt der Verein auf 35 erfolgreiche Herzkind-Jahre zurückblicken. Aus diesem Anlass findet am 14. und 15. Juni 2019 ein Jubiläumssymposium in Braunschweig statt.

Weiterlesen

Barrierefrei und stadtnah: Die Kontaktstelle für Selbsthilfe ist umgezogen und öffnete jetzt mit einer kleinen Einweihungsfeier auch offiziell die Türen

Nach fast 15 Jahren im Braunschweiger Stadtteil Lehndorf ist die Kontaktstelle für Selbsthilfe jetzt in der Mitte von Braunschweig ansässig. Mit der besseren Erreichbarkeit solle auch der Service verbessert werden, sagte Ines Kampen, Leiterin der Kibis bei der Eröffnungsfeier, zu der rund achtzig Gäste aus der sozialen Arbeit, verschiedenen Institutionen, aus Selbsthilfegruppen, sowie aus Politik und Verwaltung kamen.

Weiterlesen

Info-Abend zur Selbsthilfeförderung der Krankenkassen

Die KIBiS lud am 18. März zum regelmäßigen Gesamttreffen der Braunschweiger Selbsthilfegruppen ein. Besonderer Gast war diesmal Herr Marco Niehus, seit letzten Sommer Ansprechpartner der AOK Braunschweig für Projektanträge in der Selbsthilfegruppen-Förderung nach § 20h SGB V.

Weiterlesen

Petra Mohr, Selbsthilfekontaktstelle Helmstedt

Neue Selbsthilfegruppe in Helmstedt für Eltern, deren Kinder den Kontakt abgebrochen haben

In Helmstedt wird eine neue Selbsthilfegruppe für Eltern, deren Kinder den Kontakt abgebrochen haben, gegründet. Die Gruppe beginnt ab Donnerstag, den 8.11.18, um 18.15 Uhr.

Weiterlesen

Neue Selbsthilfegruppe Fibromyalgie in Braunschweig

In Braunschweig wird eine neue Selbsthilfegruppe Fibromyalgie gegründet. Fibromyalgie ist eine chronische Schmerzerkrankung der Fasern, Muskeln und Sehnenansätze.

Weiterlesen

Neue Selbsthilfegruppe zum Thema "Funkstille in der Familie" – eine Kontaktabbrecherin sucht den Austausch

In Braunschweig soll eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen entstehen, die den Kontakt zu ihren Eltern abgebrochen haben. Kinder und ihre Eltern verbindet ein lebenslanges Band. Wenn erwachsene Kinder das Band kappen, herrscht gänzliche Funkstille.

Weiterlesen

Wissenswertes

Was ist eine Selbsthilfegruppe?

Selbsthilfegruppen sind Zusammenschlüsse von Menschen, die von der gleichen chronischen Erkrankung, Behinderung, Suchterkrankung, psychischen Problematik...

Weiterlesen ...

Was ist KIBiS?

KIBiS ist die Kontaktstelle für Selbsthilfe in Braunschweig. KIBiS bedeutet Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich.

Weiterlesen ...

Videos

Hier haben wir einige Videos zusammengestellt, die anschaulich zum Thema Selbsthilfe informieren  ...

Weiterlesen ...

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen