Neue Selbsthilfegruppen


Hinweis zur Corona-Pandemie: Seit Juni sind Zusammenkünfte von Selbsthilfegruppen wieder zulässig. Ob die Gruppentreffen tatsächlich stattfinden, hängt davon ab, ob die Nutzung der öffentlichen Räumlichkeiten wieder möglich sind. Darüber hinaus empfiehlt die KIBiS, im Hinblick auf eine Risikogruppe zu überlegen, ob persönliche Treffen in einer Selbsthilfegruppe derzeit die geeignete Form der Unterstützung sind. Bei der Gründung neuer Selbsthilfegruppen gibt es daher ein unterschiedliches Vorgehen. Bitte informieren Sie sich im Gründungsaufruf, bei dem/der Gruppeninitiator/in oder bei der KIBiS.


Neugründung der Selbsthilfegruppe Lippen-, Kiefer- und Gaumen-Spaltformen

In Braunschweig wird eine Selbsthilfegruppe für Angehörige und erwachsene Betroffene von Lippen-Kiefer-Gaumen-Spaltformen (LKGS) ins Leben gerufen. Die Selbsthilfegruppe trifft sich zum zweiten Mal mit Betroffenen und deren Angehörigen.

Weiterlesen

Neue überregionale Selbsthilfegruppen in Hannover zum Thema Morbus Sudeck und zum Thema Bilaterale Vestibulopathie

In Hannover werden zwei neue Selbsthilfegruppen ins Leben gerufen, die sich mit zwei eher seltenen Erkrankungen befassen und deshalb überregional betroffene Personen ansprechen. Es geht um die Themen Morbus Sudeck (komplexes regionales Schmerzsyndrom, auch CRPS) sowie um Bilaterale Vestibulopathie (eine Schwindel-Erkrankung).

Weiterlesen

Neue Selbsthilfegruppe für Betroffene von Sozialen Ängsten in Wolfenbüttel

Die neue Gruppe richtet sich an Menschen, die Ängste haben vor anderen Menschen, vor Ablehnung durch Andere oder vor dem Gesehenwerden. Unter dem Motto "Komm, trauen wir uns gemeinsam!" ...

Weiterlesen

Bild von truthseeker08 auf Pixabay

Neugründung einer Männer-Selbsthilfegruppe in Braunschweig

In Braunschweig wird eine Männergruppe nach dem MRT-Selbsthilfekonzept gegründet. Das MRT-Konzept sieht die lösungsorientierte Arbeit an persönlichen Themen in einem wertschätzenden und klar strukturierten Rahmen vor. Das Modell wird in einer Infoveranstaltung am Donnerstag, 16.1.2020, von 18:30 bis ca. 20:00 Uhr in der Brunsviga, Karlstr. 35, vorgestellt. Am Donnerstag, 6.2.2020, 18:30 Uhr, sowie am Donnerstag, 19.3.2020, 20:00 Uhr, wird die Veranstaltung wiederholt. Am Donnerstag, 27.02.2020, 18:30 Uhr, findet in der Brunsviga ein erstes "Mitmach-Treffen" zum Kennenlernen statt.

Weiterlesen

Bee ADHD Braunschweig - Regionalgruppe Braunschweig des ADHS Deutschland e.V.*

ADHS ist eine psychiatrische Diagnose, die vor allem die Bereiche Konzentrationsfähigkeit, Impulskontrolle und Selbstregulation beeinträchtigt. Entgegen der landläufigen Meinung ist ADHS keine Störung, die nur kleine Jungs betrifft. Es wird geschätzt, dass 5% der Bevölkerung betroffen sind.

Weiterlesen

Gründung einer landesweiten Selbsthilfegruppe für Mütter mit Postpartaler Cardiomyopathie

In Verden soll eine Selbsthilfegruppe zum Thema Postpartale Cardiomyopathie (PPCM) gegründet werden. Sie richtet sich an betroffene Frauen in ganz Niedersachsen.

Weiterlesen

Neue überregionale Selbsthilfegruppe für Eltern von Gewaltstraftäter*innen in Hannover

Wenn das eigene Kind eine Gewalttat verübt, entstehen viele Fragen und Sorgen bei den Eltern. Die Inhaftierung, vor allem wenn sie plötzlich kommt, ist für die Angehörigen oft ein Schock. Vorwürfe, Verurteilungen bis hin zu Anfeindungen im direkten Umfeld, durch die Presse aber auch online über die Sozialen Netzwerke können an der Tagesordnung sein.

Weiterlesen

Wunschkind - neue Selbsthilfegruppe für Frauen und Männer zum Thema unerfüllter Kinderwunsch

Unter der Überschrift "Wenn das Wunschkind auf sich warten lässt" hat eine Frau eine neue Selbsthilfegruppe initiiert. - Auch die Nase voll vom "Abwarten und Teetrinken?" ...

Weiterlesen

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen